Currently browsing

June 21, 2012

sportpolitik

Der Ball ist wund

Bei der Fußball-EM wird nicht nur über den Chip im Ball, sondern auch über die inhaftierte, ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko diskutiert. Nicht zum ersten Mal treffen Fußball und Politik aufeinander. Vier Beispiele von 1974 bis heute. Von Amelie Herberg und Anuscha Loza Fußball-WM 1974 in Deutschland: Bei der ersten Fußball-Weltmeisterschaft …

IMG_2257

Die Monotonie der Stereotypen

Natürlich sind Sportevents auch ein Beitrag für ein besseres Verständnis der Menschen untereinander. Völkerverständigung, wenn man so will. Trotzdem kursieren natürlich auch weiterhin Stereotype und es liegt in der Natur der Sache, dass sie eben vor allem stereotyp sind. Welche das sind, warum sie kursieren und was man womöglich dagegen …

Fabian Fritz und Arwed Igert: Rundherum ist so gut wie nichts.

Alleine unter Zelten

1800 Zelte, drei große Verpflegungszelte und eine riesige Partyhalle: Das Fan-Camp in Danzig ist seit Wochen auf den großen Fanansturm vorbereitet. Doch dieser bleibt bislang aus. Stattdessen herrscht Leere und Langeweile für die wenigen Anhänger, die sich für das Camping entschieden haben. Von Anuscha Loza und Amelie Herberg Fabian Fritz …

Frankreich

Schlechte Fans singen keine Lieder…

Launige Lieder, kreative Kostüme, potentielle Partys: Vorbei die Zeiten, in denen Fußballspiele allenfalls durch zaghaft anfeuerndes Publikum begleitet wurden. Fußball ist inzwischen zu einem Event geworden, die EM der Straßen und Fanzonen ist genauso spektakulär wie die auf dem Rasen. UP mit dem Fancheck und der inoffiziellen Kür des Faneuropameisters. …